Vinylboden dunkel: Edler Bodenbelag für ein angenehmes Wohnklima

Ein dunkler Vinylboden verleiht den eigenen vier Wänden einen besonders edlen und eleganten Charme. Vor allem große Räume werden mit einem dunklen Boden aufgewertet.

Moderne Designer-Stücke, aber auch antike Möbel lassen sich ideal mit einem dunklen Vinylboden kombinieren. Wer sich für einen Vinylboden in dunkler Ausführung entscheidet, kann bei diesem sehr strapazierfähigen Material zwischen vielen verschiedenen Dekoren wählen.

Ein Klassiker für die Gestaltung von Wohnräumen ist ein Designvinyl in natürlicher Holzoptik mit naturgetreuen Maserungen und Asteinschlüssen. Dieses natürliche Design trägt in hohem Maße zu einem besonders angenehmen Wohnklima bei.

Der Vorteil von dunklen Vinylböden: Viele dieser modernen Kunststoff-Beläge sind resistent gegen Feuchtigkeit, extrem strapazierfähig und vielseitig einsetzbar. Damit ist der dunkle Vinylboden in ideal geeignet, um im Badezimmer, Küche, Büro oder Kinderzimmer verlegt zu werden. Vinylböden im natürlichen Holz-Design sind in verschiedenen dunklen Farbtönen wie zum Beispiel Eiche dunkel oder Nussbaum erhältlich.

Dunkle Vinylböden sind aber nicht nur im edlen Holz-Look, sondern auch als Fliesen in vielen verschiedenen Designs erhältlich. Vom leicht schimmernden Graphit-Boden bis zu Schiefer oder Stein gibt es eine große Auswahl unterschiedlich dunkler Designböden. Mit ihrem coolen und sehr geradlinigem Design sind sie optimal für Badezimmer und Büros geeignet. Dunkle Vinylböden sind von verschiedenen Vinylboden-Herstellern erhältlich.

Leise, robust und pflegeleicht: Die Vorteile dunkler Vinylböden

Vinyl ist ein modernes Material, das viele positive Eigenschaften vereint und damit eine echte Alternative zu Laminat oder Parkett darstellt.

Zunächst ist Vinyl, das aus hochwertigem und schadstofffreiem Kunststoff hergestellt wird, sehr strapazierfähig und langlebig. Darüber hinaus ist dieser dunkle Bodenbelag sehr leise und angenehm fußwarm.

Viele moderne Vinylböden können problemlos über einer Fußbodenheizung verlegt werden. Dies trägt zusätzlich zu einem angenehmen Wohnklima bei.

Ein weiterer Vorteil des robusten Vinylbodens ist die einfache Pflege: Nachdem der Boden mit einem Staubsauger oder Besen vom groben Schmutz befreit wurde, wird er mit einem feuchten Tuch gewischt.

Eine spezielle Pflege oder Bearbeitung, wie zum Beispiel bei Dielen aus Massivholz, ist bei Vinylböden nicht nötig. Darüber hinaus ist dunkles Vinyl sehr hygienisch und deshalb ideal für Allergiker geeignet.

Ein weiterer Pluspunkt: Im Vergleich zu Echtholz-Parkett oder Fliesen schonen Vinylböden auch den Geldbeutel. Die Vinylboden Preise variieren je nach Qualität und Hersteller.

Praktisches Klick-System: Vinylboden dunkel ist leicht zu verlegen

Vinylböden haben den großen Vorteil gegenüber Fliesen oder Parkett, dass sie unkompliziert zu verlegen sind. Dunkle Vinylböden können geklebt oder lose verlegt werden. Bewährt hat sich das praktische Klick-System mit dem das Vinyl passgenau, sicher und ohne Spezial-Werkzeug verlegt werden kann.

Bei Vinylböden wird zwischen massivem Vinyl oder Vinyl mit einer Trägerschicht (HDF-Träger) unterschieden. Vinylböden mit einem HDF-Träger haben den Vorteil, dass eine integrierte Korkschicht die Trittschalldämmung des robusten Bodenbelags zusätzlich verstärkt.